Portrait

Wo meisterhafte Handwerkskunst und feinste Materialien zusammenkommen, entstehen Schmuckstücke von großer Schönheit. Mit traditionellen Goldschmiedetechniken kreiert Diana Faraj Schmuckstücke mit puristischen, elegant geschwungenen Formen und Konturen. Die Wahl von Rot- und Weißgold in Kombination mit Edelsteinen in einzigartigen Naturtönen machenden Schmuck zu einem authentischen Begleiter und zu einem Bekenntnis zu nachhaltigen Luxus. Diana Faraj arbeitete nach ihrer Ausbildung in Münster und einem Zwischenstopp in Darmstadt mehrere Jahre für den Design-Goldschmied Egon Frank in Meerbusch. Sie hat ihren Meisterabschluss berufsbegleitend bei der renommierten Firma Schubart in Düsseldorf erworben. Diese beiden Stationen haben eine perfekte Grundlage für Kreationen von außergewöhnlicher Qualität gelegt.

Kurzbiografie Diana Faraj

August 1986 bis Januar 1990: Ausbildung zur Goldschmiedin, Münster, Abschluss Gesellenprüfung

Januar 1990 bis 2000: Angestellte Gesellin in Darmstadt, Meerbusch und Düsseldorf

April 2000: Meisterprüfung im Gold- und Silberschmiedehandwerk, bis 2009 weiterhin tätig als angestellte Goldschmiedemeisterin in Düsseldorf

April 2009: Gründung Diana Faraj Schmuck in Düsseldorf